Dynamischer Fahrzeugtest

Im Gegensatz zur statischen Fahrzeugprüfung wird die dynamische Fahrzeugprüfung während der Fahrt durchgeführt. Bei der Prüfung wird ein bestimmtes Ladungssicherungssystem untersucht. Bei der dynamischen Prüfung untersuchen wir die Kombination aus Lkw, Ladung und Ladungssicherungssystem.

Universal XL-Zertifikat

Im Prinzip kann eine universelle XL-Bescheinigung mit Hilfe der dynamischen Fahrzeugprüfung(EN12642 Anhang B) erlangt werden. In diesem Fall werden die Prüfungen mit einer Last durchgeführt, deren Formstabilität ausreichend gering ist.

Prüfung einer Ladungssicherungsmethode

Die bekannteste Anwendung des dynamischen Tests ist die Prüfung einer bestimmten Ladungssicherungsmethode.

Untersucht wird die Wirksamkeit der Kombination von Lkw, Ladung und Ladungssicherung. Es ist die ideale Lösung für Lasten, bei denen eine Formstabilität auf Palettenebene nicht möglich oder nicht erwünscht ist.

Worin besteht die dynamische Fahrzeugprüfung?

Bei diesen Tests werden die folgenden Manöver durchgeführt:

  • Fahren Sie mit ausreichend hoher Geschwindigkeit vorwärts und bremsen Sie dann "hart". Es sollte eine Beschleunigung von 8m/s² gemessen werden, und zwar über einen längeren Zeitraum.
  • Fahren Sie rückwärts und bremsen Sie dann. Hier muss die Beschleunigung 5m/s² betragen.
  • Fahren Sie mit ausreichend hoher Geschwindigkeit durch einen Kreisverkehr. Es sollte dann eine Querbeschleunigung von 5m/s² festgestellt werden.
  • Machen Sie eine S-Form und bremsen Sie am Ende. Messen Sie die Querbeschleunigung von 5 m/s² in beiden Richtungen. Beim Bremsen auch 5m/s² Beschleunigung.

Um die Sicherheit des Fahrers und des Staplers zu gewährleisten, werden Stützräder angebracht. Diese Stützräder verhindern, dass der Stapler umkippt. Denn bei einer Beschleunigung von 0,5 g oder 5 m/s² nähert sich der Lkw seinem Kipppunkt.

Außerdem sind Beschleunigungsmesser am Fahrzeug angebracht. Auf diese Weise kann überwacht werden, ob die beabsichtigte Beschleunigung erreicht wird.

Sehen Sie sich den Test an!

Möchten Sie mehr über den Dynamic Vehicle Test erfahren?

Neugierig, was Estl für Ihr Unternehmen tun könnte?

Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren monatlichen Newsletter an und wählen Sie Ihre Lieblingsthemen.

>>>