Optimierung der Transportverpackung

ESTL hat einen umfassenden Blick auf die Verpackungsindustrie und verfolgt einen multidisziplinären Ansatz zur Optimierung von Transportverpackungen. Wir haben enge Kontakte zu Lieferanten von Verpackungsmaterialien. ESTL beliefert zum Beispiel die Stretchfolienindustrie mit Testgeräten.

Darüber hinaus arbeiten wir mit verschiedenen Herstellern von Wickelmaschinen zusammen, so dass wir die technischen Möglichkeiten genau kennen.

Schließlich ist unser Zulassungsabteilung gibt einen Einblick in die typischen Bremsverzögerungen, die bei einem Lkw erreicht werden.

Dieser multidisziplinäre Ansatz stellt sicher, dass wir die gesamte Kette aus der Helikopterperspektive betrachten. So können wir immer die effizienteste Lösung anbieten. Darüber hinaus entwickeln unsere Ingenieure kundenspezifische Lösungen.

Daraus resultierten erfolgreiche Partnerschaften mit Unternehmen aus verschiedenen Branchen, wie Coca Cola, Procter & Gamble, Wella, BP, Total, ExxonMobil, Schweppes, Alpro Soya, FrieslandCampina, Wienerberger, Cargill, Nestlé, Knauf, Gyproc...

Optimierung der Transportverpackung

Schritt 1: Auswertung

Wir verwenden wissenschaftlich erprobte Methoden, die auf internationalen Standards basieren, um die Leistung aktueller Verpackungen zu bewerten.

Bei den Verpackungstests wird dies überprüft:

  • die Palettenstabilität (EUMOS40509)
  • die mittels der Tertiärverpackung aufgebrachten Kräfte
  • Steifigkeit der Schrumpfbündel
  • mechanische Eigenschaften der Tertiärverpackung
Optimierung von Transportverpackungslösungen

Schritt 2: Lösungen und Verbesserungen

Wir nutzen unser Wissen, unsere umfangreiche Datenbank mit Testergebnissen und unseren "branchenweiten Blick", um Lösungen zu generieren.

Bei diesen Lösungsvorschlägen berücksichtigen wir die wirtschaftlichen und praktischen Zwänge der Produktionsumgebung.

Optimierung Transportverpackung Validierung

Schritt 3: Validierung

Wir machen keine leeren Versprechungen. Die vorgeschlagenen Verbesserungen und Lösungen werden getestet. Auf diese Weise kann die Leistung der Lösung garantiert werden.

Für die Validierung verwenden wir die gleichen Verpackungstests wie bei der Ermittlung der tatsächlichen Leistung. Auf diese Weise kann der Fortschritt nachvollzogen werden.

Optimierung Transportverpackungen Umsetzung

Schritt 4: Implementierung

Ein Optimierungsprozess ist nur dann erfolgreich, wenn die Lösung auch in der Produktion richtig angewendet wird. Wir unterstützen Sie dabei.

Dank einer Reihe von speziellen Tools können wir eine korrekte Implementierung überprüfen. Unsere Ingenieure stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Möchten Sie mehr über unseren Ansatz erfahren?

Neugierig, was Estl für Ihr Unternehmen tun könnte?

Was haben wir schon alles darüber geschrieben

Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren monatlichen Newsletter an und wählen Sie Ihre Lieblingsthemen.

>>>