Über uns

ESTL steht für Engineering & Lösungen für Transport und Logistik. Ein ziemlicher Zungenbrecher, aber ein Name, der sofort die ganze Ladung abdeckt (jedes Wortspiel ist beabsichtigt).

Kurz gesagt, ESTL ist ein Logistikberatungsunternehmen. Wir bieten Kunden aus der Automobil-, Logistik- und Transportverpackungsindustrie maßgeschneiderte Beratung und Lösungen, um einen sicheren Transport zu gewährleisten.

Geschichte

Im Jahr 2007 trat in Belgien ein neues Gesetz über den sicheren Straßengüterverkehr in Kraft. KAHO (Institut für die Ausbildung von Ingenieuren), Febetra (Belgischer Verband der Transporteure und Logistikdienstleister), OTM (Verband der Verlader) und die Bundespolizei haben eine Untersuchung eingeleitet, um das Gesetz so effizient wie möglich anzuwenden.

Die Forschung konzentrierte sich auf Transportverpackungen und den Einsatz geeigneter Fahrzeuge. Bald berücksichtigten einige große Unternehmen die Ergebnisse, wie ExxonMobil, Dow, Procter und Gamble, Wienenberger, Quick Step, Borealis...

Die neue Gesetzgebung zur sicheren Beförderung überträgt den Verpackern von Gütern große Verantwortung. Die Waren müssen für den Transport stets sicher verpackt sein. Es gibt verschiedene Methoden, um zu prüfen, ob eine Transportverpackung tatsächlich zufriedenstellend ist. Der so genannte"Beschleunigungstest" ist der wichtigste.

Als die Einzelheiten des Tests festgelegt waren, einigten sich alle Beteiligten (Verpacker, Transporteure und Polizei) darauf, ihn als Referenz für die Überprüfung der"Dimensionsstabilität" einer Ladeeinheit zu verwenden.

Das Forschungsprojekt wurde im September 2009 abgeschlossen. Jelle Dendauw und Kristof Baeyens gründeten ESTL NV als Spin-off von KAHO, um der Schifffahrtsindustrie den Beschleunigungstest anzubieten.

Qualität

Wir haben von Anfang an die Grundsätze der ISO 9001 und ISO 17025 befolgt.

Wir investieren auch in umfangreiche Mess- und Aufzeichnungsgeräte. Sowohl für Fahrzeugtests als auch für Verpackungstests entwickeln wir im eigenen Haus spezielle Geräte. Selbstverständlich werden alle gekauften und selbst gebauten Geräte in regelmäßigen Abständen kalibriert.

Die Akkreditierung nach ISO 17025 bestätigt unser Engagement für Qualität. Der Geltungsbereich unserer Akkreditierung nach ISO 17025 kann hier eingesehen werden.

Europäische Partnerschaft

ESTL bietet direkt anwendbare Lösungen. Dazu arbeiten wir auf neutraler Basis mit Lieferanten von Fahrzeugkomponenten, Verpackungsmaterialien und Verpackungsmaschinen zusammen.

Wenn wir selbst nicht über die erforderlichen Prüfgeräte verfügen, arbeiten wir mit den kompetentesten Speziallabors in Belgien oder Europa zusammen.

Das ESTL unterhält auch Kontakte zu Universitäten und Testlabors in Deutschland, Frankreich und Italien.

Unser Team

Unbekannte

Funktion

Unbekannte

Funktion

Unbekannte

Funktion

Unbekannte

Funktion

Unbekannte

Funktion

Unbekannte

Funktion

Unsere Partner

Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren monatlichen Newsletter an und wählen Sie Ihre Lieblingsthemen.

>>>