Die Werkzeuge von ESTL erobern die Welt!

Sowohl die Idee des FEF-200 und die SPT-300 in unserem Verpackungslabor entstanden sind. Beide Ideen entstanden aus Verpackungsfragen, die von Kunden an uns herangetragen wurden. Diese Fragen konnten mit den auf dem Markt befindlichen Geräten nicht beantwortet werden. Deshalb machen sich unsere Ingenieure an die Arbeit, um innovative und oft "unkonventionelle" Ideen zu entwickeln. Gerade dieser praktische Ansatz ist der Schlüssel zum Erfolg dieser Geräte.

Unser Hauptziel war es immer, ein Gerät zu entwickeln, das problemlos in unserem eigenen Labor eingesetzt werden kann. Erst als diese Geräte in unserem eigenen Labor ihre Sporen verdient hatten, wurden sie zum Verkauf angeboten.

Wir sind stolz darauf, dass unsere Flugzeuge Europa und einen Teil der Welt erobern. Ende Dezember und im Januar reisten einige FEFs zu verschiedenen Zielen, von Belgien bis Polen, wobei Malaysia der absolute Höhepunkt war. Die SPTs wurden auch in alle Teile der Welt verschickt. Der letzte SPT ging ins kalte Schweden, wo das Flugzeug von einem Folienhersteller in Betrieb genommen wird. Dieses Gerät wird sowohl für die interne Forschung als auch für die Optimierung bei bestehenden Kunden des Folienherstellers eingesetzt.

Zum Glück für den Ausbildungsbeauftragten wird in den kommenden Monaten eine Reihe von Geräten an wärmere Orte geliefert werden.

In der Zwischenzeit sind wir dabei, die Feinabstimmung und Validierung eines neuen, noch ausgefeilteren Messgeräts abzuschließen. Weitere Informationen folgen sehr bald!

Einschlägige Artikel

Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren monatlichen Newsletter an und wählen Sie Ihre Lieblingsthemen.

>>>